Vodafone CallYa: Freikarte ohne monatliche Grundgebühr

Vodafone CallYaMit dem zehnjährigen Firmenjubiläum des in Düsseldorf ansässigen Unternehmens Vodafone brachte dieses die CallYa Freikarte auf den Markt. Diese ermöglichte es den Kunden des Unternehmens gänzlich ohne Mindestvertragslaufzeit oder Vertragsbindung die volle Bandbreite der mobilen Kommunikation zu genießen, ohne das hierfür monatliche Grundgebühren entstehen. Die absolute Kostenkontrolle war somit dank Flatrates sowie extrem günstigen Minutenpreisen und zahlreichen Rabattaktionen problemlos für Jedermann möglich.

Mittlerweile hat sich das Angebot auch für Nutzer von Smartphones um einige interessante Angebote erweitert, so dass Vodafone zunehmend für einen breiten Kundenstamm interessanter wird.

Alles frei bei der Freikarte

Bereits der Name „Freikarte“ kann bei diesem Angebot von Seiten des Anbieters wörtlich verstanden werden. Das Starter-Kit ist kostenlos und überdies bereits mit einem Startguthaben versehen, so dass Kunden bereits im selben Monat nach dem Aufladen des Guthabens über eine kostenlose Telefonflatrate im deutschen Netz des Anbieters verfügen können. Zwei unterschiedliche Tarif-Optionen stehen zur Verfügung. Zum einen gibt es die CallYa Smartphone FUN-Freikarte, die sich mit der Surf-Flat speziell an die Smartphone-User richtet und zum anderen die CallYa Prepaid Freikarte „Talk & SMS“, die insbesondere für die Nutzer interessant ist, die vorrangig SMS verschicken oder telefonieren. Selbstverständlich können beide Tarifoptionen mit einer Micro-SIM genutzt werden, so dass die Nutzung mit einem mobilen Endgerät wie dem Tablet ebenfalls möglich ist. Sollte der Nutzer hier eine falsche Wahl getroffen haben, so ist das kein Problem – dank der Hotline des Anbieters kann der Tarif jederzeit binnen kürzester Zeit geändert werden. Auf der CallYa Smartphone FUN 10/15/25 Tarifübersicht kann man sehen, wie viele Tarife Vodafone wirklich im Portfolio hat.

Kosten:

Die Kosten für die CallYa Smartphone FUN Freikarte belaufen sich auf eine monatliche Pauschale in Höhe von 9,99 €, womit die Kosten für die SMS-Allnet-Flat mit einem Maximum von 1.000 SMS monatlich sowie einem maximalen Datenvolumen in Höhe von 200 MB abgegolten sind. Für Telefonate ins deutsche Netz werden 9 Cent pro Minute fällig. Zusätzlich zu dieser Pauschale kann der Nutzer noch für 4,99 € pro Zusatzoption eine Sprach-Flatrate sowie weitere 500 SMS und ein zusätzliches Datenvolumen von 300 MB erwerben. Als Zusatzoption für den Tarif „Talk & SMS“ Tarif kann eine Flatrate ins deutsche Festnetz für monatlich 9,99 € hinzugebucht werden. Die regulären Kosten für die mobile Internetnutzung belaufen sich auf 0,99 Cent pro Tag.

This entry was posted in Tarife.